Gangtok – Die Hauptstadt Sikkims – Indien 29

Gangtok – Die Hauptstadt Sikkims – Indien 29

Gangtok war anders als ich es mir vorgestellt hatte. Es war viel lebhafter und moderner als erwartet. Wir waren dort 3 Nächte und haben uns ein paar Sehenswürdigkeiten angesehen.

Zuerst haben wir eine Aussichtspunkttour mit dem Taxi gemacht. Wir hatten Glück mit unserem Taxifahrer, er war eine ziemliche Plaudertasche und kannte sich gut aus, da er auch als Guide arbeitet.

Hanuman-Tok

Hanuman am Hanuman-Tok

Blick vom Hanuman-Tok in Richtung China. Im Hintergrund 5000er

Ganesh – Tok

Ganesh-Tok, der zweite Aussichtspunkt und Tempel am Berg auf unserer Tour

Aussicht über Gangtok

Gangtok vom Ganesh-Tok

Tashi  – Viewpoint

Tashiviewpoint. Der dritte Aussichtspunkt. Von hier aus kann man bei klarer Sicht den Kangchendzönga sehen.

Impressionen aus der Stadt

Marktstraße in Gangtok

Stand im größten Marktgebäude der Stadt. Nudeln ohne Ende, nur auf den Speisekarten der Restaurants kann man sie nicht finden.

Es gibt hier so ziemlich alles

Verkäufer wollte, dass ich ihn in seinem Stand fotografiere

Am Dach des Marktgebäudes hat man einen guten Stadtblick.

Skater nutzen das Dach zum Üben

Blick über Gangtok

Straßenmusiker

An so einem Tisch hab ich mir den Magen verdorben.

Hendl am Markt.

Rumtek Kloster

Rumtek ist eines der wichtigsten tibetischen Klöster auf der Welt.

Klostertempel

Tempelvorhof

Mönche sitzen vor ihren Zimmern

Schrein hinter dem Tempel

Welpen beim Tempel.

Zwei Mönche lassen sich von mir fotografieren. Hinterher bitten sie mich darum, dass ich auch noch ein Foto von beiden mit ihrem Smartphone mache.

Namgyal Institute of Tibetology

Namgyal Institute of Tibetology, ein Museum. Eintritt war günstig, die Ausstellung übersichtlich.

5 min vom Museum entfernt eine Stupa.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.