Indien 7

Indien 7

Jodhpur

Jodhpur wird wegen der blauen Farbe der Häuser auch die blaue Stadt genannt. Auf einem ca 140m hohen Felsen vulkanischen Ursprungs steht die Festung Mehrangarh. Der Schriftsteller Rudyard Kipling (z.B. Das Dschungelbuch) nannte die Festung „Das Werk von Engeln und Riesen“. Tatsächlich ist es die bislang beeindruckendste Festung, die ich auf dieser Reise gesehen habe. Der Audioguide (ist im Eintritt inbegriffen), der durch die Festung führt, ist wirklich gut gemacht und vermittelt genau die richtige Dosis geschichtlichen Inputs. Überhaupt war es die erste Sehenswürdigkeit mit einem vernünftigen  Leitsystem, welchem man folgen konnte. Sogar die Ausstellungsstücke waren alle beschrieben, etwas das in Indien nicht selbstverständlich ist.

Mehrangarh und Blick auf einen Teil der Millionenstadt Jodhpur

Weiterlesen Weiterlesen

Indien 6, Teil 2

Indien 6, Teil 2

Pushkar

Die Pilgerstadt & der heilige See

Pushkar ist für Hindus der wichtigste Pilgerort der Welt, da es hier über 1000 Schreine und Tempel gibt, ein Bad im See reinigt das Karma und außerdem steht hier weltweit der einzige Brahmatempel. Brahma gilt als der Schöpfer des Universums.
Im See in der Mitte der Stadt kann man sich von seinem schlechten Karma befreien, indem man ihn schweigend zu Fuß umrundet und anschließend ein Bad nimmt. Schon beim Umrunden spürt man, wie die Last des schlechten Karmas weniger wird, so hat es mir zumindest einer der  Guides (I’m a student. I’m not telling this to you for money! …. Maybe you have a tip for me?) erzählt. Vermutlich reicht aber auch eine Spende und das anschließende Bad. So wird es zumindest von vielen praktiziert, wie ich beobachten konnte.

Es ist verboten mit Schuhen am Ufer entlang zu laufen. Man lässt sie üblicherweise weiter oben auf den Stufen oder überhaupt gleich am Eingang zum Ghat stehen.  Es ist verboten die Pilger zu fotografieren, deshalb sind auch keine auf den Bildern. Nachdem ich die Nachtfotos gemacht habe, ist ein älterer „Geistlicher“ gekommen und hat mir erklärt, dass das fotografieren überhaupt verboten sei. Aber eigentlich ist es gar kein Problem, eine kleine Spende wäre aber nett.

Puskar-See in der Nacht. Ein bunt beleuchteter Schrein im See.

Weiterlesen Weiterlesen

Indien 6, Teil 1

Indien 6, Teil 1

Pushkar

Camel Fair 2018

In Pushkar findet im Moment die Camel Fair statt. Eine Messe für Kamele, Pferde und andere Tiere. Das ganze ist ein ziemliches Spektakel. Deshalb herrscht in der ohnehin gut besuchten Pilgerstadt im Moment der Ausnahmezustand.

In diesem Eintrag geht es um die Kamel-Messe. Über die Pilgerstadt schreibe ich in Teil 2, dem nächsten Blogeintrag.

Volksfeststimmung auf der Kamelmesse

Weiterlesen Weiterlesen

Indien 5

Indien 5

Jaipur

Jaipur ist die Hauptstadt von Rajasthan. Wir haben uns in den 2 Tagen vor Ort Einiges angesehen. Am 2ten Tag in Jaipur haben wir uns einen Fahrer genommen, um einen großen Teil der Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Die Altstadt von Jaipur wird die Pink City genannt. Allerdings sind die Gebäude nicht mehr rosa, sondern in einem orange-braunen Ton. Der Hintergrund ist einfach, rosa Farbe ist zehnmal teurer als die braunorange. Ich habe unseren Fahrer gefragt was passieren würde, wenn Grün plötzlich deutlich günstiger wäre als Braunorange: „Clearly, everything green!“

 

Hawa Mahal, Palast der Winde

Weiterlesen Weiterlesen

Indien 4

Indien 4

Busfahrt von Agra nach Jaipur

Wir haben heute Agra mit dem Bus Richtung Jaipur verlassen. Den Vormittag sind wir nach dem gestrigen Tag recht entspannt angegangen. Nach dem indischen Frühstück haben wir kurz vor 12:00 Uhr aus dem Hotel/Baustelle ausgecheckt und sind in Agra in den Nature Park gegangen, anschließend mit dem Tuk-Tuk zur „Bushaltestelle“. Abfahrt hätte um 16:15 Uhr und Ankunft in Jaipur um 21:45 Uhr sein sollen. Beides war nicht der Fall. Die Abfahrt war etwas später, die Ankunft hat sich sogar um 2h verzögert, da bei einem Zwischenstop bei der Hälfte des Weges der Bus nicht mehr ansprang und der Motor repariert werden musste. Da wir Schlafkojen gebucht hatten, die überraschend groß und geräumig waren, war die lange Fahrtzeit allerdings kein Problem. Mit einem Elektro-Tuk-Tuk, dessen Licht defekt war, ging es ins Hotel. Zum Glück ist in Jaipur die Straßenbeleuchtung vorhanden.

Indien 3

Indien 3

Besuch im Taj Mahal

Wir waren heute im Taj Mahal. Dafür sind wir extra um 5:15 Uhr aufgestanden, damit wir bei Sonnenuntergang schon drinnen im Gelände sind. Ich wollte so früh hin, da ich schon zu Sonnenaufgang Fotos machen wollte. Allerdings waren schon bei der Kasse Massen von Menschen. Die Schlange vor dem Eingang war enorm, allerdings auch künstlich verlängert von geschäftstüchtigen Indern, die Plätze für Touristen in der Schlange reserviert hielten: „Two hours waiting at least! I can help you! No waiting!“ Unsere Wartezeit betrug rund 45min.

Taj Mahal mit Reflexion im Wasser. Das Bild wollen alle Frühaufsteher.

Weiterlesen Weiterlesen

Indien 2

Indien 2

Abflug nach und Ankunft in Delhi

Wir haben es in den Flieger nach Delhi geschafft. Abfahrt in Klagenfurt mit dem Bus war um 14:50 Uhr.  Bording schließlich um 21:30 Uhr. Abflug war pünktlich um 22:45 Uhr. Ankunft -nach knapp 7h Flugzeit- kurz vor 10:00 Uhr Ortszeit in Delhi.

Innenraum der Boing 787 – Dreamliner.

Weiterlesen Weiterlesen

Blenheim Palace und Park

Blenheim Palace und Park

Während ich in Oxford war, habe ich den Blenheim Palace besucht. Der Palast liegt in der Grafschaft Oxford und ist einer der größten Englands und diente für zahlreiche Filme als Kulisse. Die dazugehörende Parklandschaft kann man nur loben, aber statt sie mit vielen Superlativen zu beschreiben, stelle ich einige Fotos online..

Unbedingt ansehen, wenn man gerade in der Gegend ist und mehrere Stunden einplanen, da das Areal ziemlich groß ist.

Strg+Linksklick öffnet die Bilder in einem neuen Tab.


 

Blenheim Palace

 


Weiterlesen Weiterlesen