Amba Vilas in Mysore – Indien 19

Amba Vilas in Mysore – Indien 19

Wir waren nur ein paar Stunden in Mysore, da wir dort den Bus auf unserem Weg nach Kochi wechseln mussten. Wir beschlossen erst einmal essen zu gehen und haben dann den ehemaligen Maharaja-Palast Amba Vilas zu besichtigen.

Auf dem Weg zum Palast von Mysore. Das erste Tor.

Palast von Mysore von der Seite. Um den Palast betreten zu dürfen, mussten wir unsere Schuhe ausziehen. Die gesamte Außenfassade des Palasts ist mit Glühbirnen für die Lightshow am Abend und in der Nacht bestückt, deshalb wirken die Ränder etwas seltsam.

Erster beeindruckender Saal.

Innenhof im Palast.

Säulenhalle. Atemberaubend schön.

Von hier oben hat der Herrscher bei Veranstaltungen hinab gesehen. Die Säulen vom vorigen Bild befinden sich direkt im Rücken. Detail am Rande: In der Mitte des Bildes kann man 4 tibetische Mönche sehen.

Ein letzter Blick zurück in die Säulenhalle.

Ein weiterer beeindruckender Saal.

Am Palastgelände. In Indien wird Werbung einfach auf die Wand gemalt, teils wirklich beeindruckend, teils eher seltsam..

Eine der Lieblingsbeschäftigungen vieler Menschen in Indien: Für Fotos posieren und andere fotografieren. Es wird so lange probiert bis das Foto perfekt ist für den Social Media Auftritt.

Mysore Palace: Frontale Außenansicht.

Zum Abschluss noch ein Foto von einem Inder in einer eher experimentellen Phase.

Zum Glück hatten wir ein paar Stunden Zeit in Mysore und konnten uns den Palast ansehen. Der Palast ist meiner Meinung nach innen sogar noch beeindruckender als von außen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.