Indien 16

Indien 16

Palolem – Goa

Nach gut einem Monat Indienreise legten wir ein paar Tage Strandurlaub in Palolem ein. Der Strand von Palolem ist wunderschön. Wir hatten Glück, die Hauptsaison beginnt gerade erst, daher war es auch noch ziemlich ruhig am Strand. Palolem ist im Vergleich zu unseren vorherigen Destinationen sehr günstig, obwohl es hier deutlich schöner und sauberer ist.

Weiter geht es mit der Fotostory

Bei Sonnenaufgang am Strand. Ich war etwas verwundert, wie viele Leute unterwegs waren. Später am Tag war deutlich weniger los.

Die Sonne ist nun gänzlich aufgegangen.

Mitch Buchannon am Weg zu seinem Arbeitsplatz. (Wikipediaeintrag zu Baywatch für jene, die nicht wissen wer Mitch ist.)

Fischer kontrollieren ihre Netze, nachdem sie vom Fischfang zurück sind.

Ein Anker in einer Bucht. Wäre ich ein indischer Fischer, würde ich ihn wohl mitnehmen und verkaufen.

Baum am Ende der Bucht.

Der Haifelsen.

Mitch ist inzwischen an seinem Arbeitsplatz angekommen.

Partyleiche schläft am Strand ihren Rausch aus und wird von einer besorgten Krähe inspiziert. Die Krähe hackt mit ihrem Schnabel so lange in die Nase der Kuh bis diese aufsteht.

Rettungsschwimmer meldet sich nach einer harten Nacht zum Dienst. Hat wohl vergessen sein Horn zu richten.

Unser Rettungsschwimmer vom vorigen Bild hat heute keine richtige Lust auf seine Arbeit und dreht sich demonstrativ vom Wasser weg.

Die ersten Nichtschwimmer tauchen am Strand auf und überlegen, ob sie ins Wasser gehen sollen.

Am Ende des Strandes gibt es ein kleines Vogelschutzgebiet. Das Gebiet am Fluss ist wirklich sehr klein aber meiner Meinung nach lohnt es sich die paar hundert Rupees für eine Stunde zu zahlen und die Zeit am Boot zu genießen. Die folgenden Bilder habe ich während diesem Ausflug gemacht.

Zwei Männer transportieren Fässer. Über den Inhalt darf man spekulieren.

Adler am Baum

Adler im Flug

Adler fängt seine Beute aus dem Wasser.

Adler beim Posieren.

Adler fängt Beute aus dem Wasser.

Kleiner Vogel auf einem Felsen

Ein ganz besonderes Exemplar im Vogelrückzugsgebiet.

KINGFISHER -Indiens Nationalvogel- im Flug. Ich wusste, wenn ich nur geduldig genug bin, dann begegnet mir auf dieser Reise noch einmal einer.

Kingfisher wartet darauf von mir fotografiert zu werden.

Mit so einem Boot haben wir unseren kleinen Ausflug gemacht.

Eine kleine Blume am Strand von Palolem.

Die blaue Hütte hinten links ist unsere.

Die Zeit in Palolem ist schon fast wieder vorbei. Heute Abend gegen 22 Uhr steigen wir in den Übernachtbus nach Bengalore aber jetzt gehe ich erst mal eine Runde schwimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.