Indien 1

Indien 1

Abflug

Heute ist der erste Tag unserer Indienreise. Um 22:45 Uhr fliegen wir von Wien Schwechat nach Neu-Delhi. Flugzeit ca 6h. Geplante Ankunft am Indira Gandhi International Airport ist um 10:20 Uhr am Vormittag.

 

Eisenkappel im November
Das wunderbare Novemberwetter kurz vor Reisestart.

 

Erwartungsgemäß ist der schwerste Teil meines Gepäcks die Fotoausrüstung, diese wiegt circa die Hälfte. Aufgrund der Länge der Reise habe ich beschlossen die komplette Ausrüstung mit zu nehmen. In fast allen Reiseblogs, die ich gelesen habe, geht der Trend weg von den großen DSLRs. Ich nehme meine trotzdem mit, inklusive 3 Objektiven, Filtern, Stativ, Reinigungszeugs, extra Rucksack, etc… Der Grund ist für mich einfach: Ich komme damit besser zurecht als mit den anderen Systemen und kann meine Ideen umsetzen. Packmaß und Gewicht sind zwar ein Manko aber das nehme ich bewusst in Kauf.

Ich bin schon sehr gespannt auf  die vielfältigen Eindrücke in Indien und kann es kaum erwarten anzukommen. Unser erstes Ziel ist Neu Delhi, da wir dort landen. Auf die extreme Luftverschmutzung in Neu Delhi haben wir uns vorbereitet, indem wir uns Atemschutzmasken mit Partikelfilter gekauft haben, damit wir uns im Freien aufhalten können, ohne die volle Feinstaubbelastung für die Atemwege abzubekommen. Die Luftqualität in Neu Delhi ist so schlecht, dass der Aufenthalt im Freien gefährlich für die Gesundheit ist. Wer sich näher dafür interessiert, kann bei einer beliebigen Suchmaschine nach Delhi+Luftqualität suchen.

Folgende Tabelle habe ich von http://aqicn.org/ übernommen, einer Seite mit Echtzeitdaten zur Luftqualität.

Werte zur Luftqualität (AQI)Stufen zur Bewertung der Gesundheitsgefährdung
0-50GutDie Qualität der Luft gilt als zufriedenstellend und die Luftverschmutzung stellt ein geringes oder kein Risiko dar
51-100ModeratDie Luftqualität ist insgesamt akzeptabel. Bei manchen Schadstoffe besteht jedoch eventuell eine geringe Gesundheitsgefahr für einen sehr kleinen Personenkreis, der sehr empfindlich auf Luftverschmutzung ist.
101-150Ungesund für empfindliche PersonengruppenBei Mitgliedern von empfindlichen Personengruppen können gesundheitliche Auswirkungen auftreten. Die allgemeine Öffentlichkeit ist wahrscheinlich nicht betroffen.
151-200UngesundErste gesundheitliche Auswirkungen können sich bei allen Personen einstellen. Bei empfindlichen Personengruppen können ernstere gesundheitliche Auswirkungen auftreten.
201-300Sehr ungesundGesundheitswarnung aufgrund einer Notfallsituation. Die gesamte Bevölkerung ist voraussichtlich betroffen.
300+GefährlichGesundheitsalarm: Jeder muss mit dem Auftreten ernsterer Gesundheitsschäden rechnen

Die Spitzenwerte liegen in vielen Teilen der Stadt sehr weit über 300, zeitweise sogar um ein Vielfaches.

Wir werden versuchen die Stadt in 2 Tagen so gut wie möglich zu besichtigen und dann weiter reisen. Ich sehe mich schon jetzt von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten im Tuk-Tuk fahren. Selfie aus dem Tuk-Tuk folgt vermutlich im nächsten Eintrag..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.